Skip to main content

Wozu ein Praktikumsbericht?

Der Sinn, der hinter einem Praktikumsbericht steht, mag sich nicht gleich jedem auf Anhieb erschließen. Verständlich, wenn das Verfassen des Berichts doch mit einiger Arbeit verbunden ist, die sich manch einer gerne ersparen würde. Dennoch, der Sinn hinter einem Praktikumsbericht lässt sich nicht leugnen: Hier kann man seine Erfahrungen reflektieren und auf dieser Grundlage Schlüsse für seinen eigenen weiteren Berufs- und Bildungsweg ziehen.


Gut, dass man über die eigenen Erfahrungen reflektieren sollte, leuchtet den meisten Studierenden noch ein. Dass man dieses aber unbedingt in schriftlicher Form tun muss, wird manchmal weniger verstanden. Aber auch hierfür gibt es gute Gründe: Dadurch, dass man seine Gedanken zu Papier bringen muss, ordnet man diese und bringt sie auf den Punkt. Dieses Vorgehen sorgt für mehr Klarheit und tiefere Erkenntnisse. Dass darüber hinaus Praktikumsberichte oft bewertet werden, ist natürlich ein weiterer Grund für die schriftliche Form. Aber auch dem Praktikanten selbst kann die schriftliche Form noch einmal zu einem späteren Zeitpunkt dienlich sein – etwa dann, wenn man angesichts einer Bewerbung noch einmal nachlesen möchte, welche Dinge man im Praktikum gelernt und gemeistert hat. Zudem gibt es oft auch einen wissenschaftlichen bzw. bildungstechnischen Nutzen eines Praktikumsberichts. Der Verfasser kann sich auf Praxiserfahrung beziehen und somit überprüfen, welche Relevanz wissenschaftliche Theorien und Methoden haben.

Praktikumsbericht

Praktikumsbericht ©iStockphoto/shironosov

Von den eigentlichen Gründen, die hinter dem Verfassen eines Praktikumsberichts stehen, einmal abgesehen, gibt es natürlich auch noch einen ganz handfesten Grund für einen Praktikumsbericht. Ist ein Praktikumsbericht Pflicht, bekommt man ohne einen solchen schlichtweg nicht den Schein, den man letztendlich für die Zulassung zu den Abschlussprüfungen benötigt. Dementsprechend sollten auch die Personen, die sich partout nicht vom Sinn eines Praktikumsberichts überzeugen lassen möchten, Einsicht zeigen und das Beste aus der Pflicht zum Praktikumsbericht machen.

Top Artikel in Der Praktikumsbericht